Zum Inhalt springen

Unser Verein

Wir sind eine wachsende Gruppe von Eltern, Pädagogen und interessierten Menschen, denen die Vorzüge der Waldorfpädagogik sehr am Herzen liegen. Unser Ziel ist die Realisierung einer modernen, zeitgemäßen Schule im Sinne der Waldorfpädagogik in Wedel, um dadurch einen besonderen Lernort für unsere Kinder zu schaffen.

Im Spätsommer 2019 gab es das erste Treffen, um eine Initiative für die Schulgründung ins Leben zu rufen. Im Herbst nahmen die Arbeitsgruppen ihre Arbeit auf. Sie befassten sich mit dem pädagogischen Konzept, der Suche nach einem passendem Gebäude/Grundstück, sowie der Finanzplanung und dem öffentlichen Auftritt.

Im Frühjahr 2020 führten wir die ersten Gespräche mit interessierten Lehrer:innen und knüpften Kontakte zu den benachbarten Waldorfschulen. Der Förderverein wurde gegründet und im Vereinsregister aufgenommen. 

Im Frühjahr 2021 brachten wir Website und Flyer auf der Weg und traten somit den Weg in die Öffentlichkeit an. Inzwischen fanden einige Infoveranstaltungen, diverse Präsentationen  und Gespräche mit der Stadtverwaltung, Politik und Investoren statt. Die benötigten Unterlagen zur Genehmigung des Schulbetriebs durch das Bildungsministerium in Kiel reichten wir ein und wurden geprüft.

Aktuell werden die Standorte überprüft, so dass der angestrebte Schulstart im Schuljahr 2023/24 gelingt.

Die Arbeitsgruppen

Mit dem Beginn der Initiative organisierten wir uns in Arbeitsgruppen. Auf diese Weise können die unterschiedlichen Fähigkeiten, Expertisen und Interessen unserer Mitglieder am besten eingebracht werden.

Pädagogik

– Erarbeitung und Evaluierung des pädagogischen Konzeptes für die Elbschule Wedel
– Vertiefte Arbeit an den Grundlagen der Anthroposophie
– Rekrutierung von potenziellen Lehrkräften für die Schule
– Kontaktpflege zu den Bildungsbehörden
– Kontaktpflege mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in SH

Finanzen und Recht

– Erstellung eines Finanzplanes für die Elbschule Wedel
– Verwaltung des Vereinskontos
– Buchhaltung
– Einholung und Verwaltung von Förderungen
– Schulgeldmanagement

Öffentlichkeitsarbeit

– Kontaktpflege zu den entscheidenden Stellen in Politik und Verwaltung
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
– Rekrutierung von Spender:innen und Förder:innen
– PR und Werbung
– Pflege von Webseite und Sozialen Medien

Immobilien

– Suche nach geeigneten Immobilien
– Erstellung eines Raum- und Nutzungsplanes
– Prüfung der rechtlichen Rahmenbedingungen
– Erarbeitung der notwendigen Anträge
– Kontakt zu den Baubehörden
– Planung der Ausstattung und Gestaltung der Schulräume

Jeder der uns helfen kann ist willkommen! Wir freuen uns über Ihre Nachricht, in welcher Arbeitsgruppe Sie mitarbeiten wollen:

 info@elbschule-wedel.de

Gemeinsam ist uns auf der Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens für uns selbst und später auch für unsere Kinder aufgefallen, dass unter den Menschen, die uns begegneten, ehemalige Waldorfschüler eine optimistischere, offenere und angstfreiere Herangehensweise an das Leben hatten, als die meisten anderen.
Noch bevor wir uns mit Waldorf als Konzept auseinanderzusetzen begannen, wussten wir, dass wir uns eine solche Lebenseinstellung für unsere Kinder wünschen. 

Jetzt arbeiten wir daran, mit der Elbschule Wedel einen Ort wahr werden zu lassen, an dem Kinder eben diese lebensbejahende, verantwortungsvolle Einstellung in all ihrer Individualität entdecken und entwickeln können. 

– Thomas aus dem Kernteam

Sandra Wilkens

vorstand@elbschule-wedel.de

Unser Vorstand

Olivia Heinemann

vorstand@elbschule-wedel.de

Dr. Harald Teßmer

vorstand@elbschule-wedel.de

Warum ein Förderverein?

Ein Förderverein ist notwendig, weil Zuschüsse und Förderungen des Landes nur einen Teil der Schulkosten decken und erst nach einer „Wartefrist“ von zwei Jahren ausgezahlt werden. Gerade am Anfang sind viele Investitionen notwendig, damit unsere Schule entstehen kann. Außerdem wollen wir eine Lernumgebung schaffen, in der sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern wohlfühlen.

Dafür benötigen wir finanzielle Unterstützung und Spenden!
Der Verein unterstützt die Entstehung einer Freien Schule im Sinne der Waldorfpädagogik in Wedel durch Beschaffung von Mitteln für:

Öffentlichkeitsarbeit
Schulgebäude und -gelände
die Finanzierung des laufenden Betriebes bis zur staatlichen Förderung
die Förderung von Kunst an der Schule

Spendenquittungen

Der Förderverein Elbschule Wedel e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden an uns können Sie steuerlich absetzen. Bei bis zu 200 EUR pro Überweisung genügt dem Finanzamt der Überweisungsbeleg. Für Spenden über 200 EUR stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Bitte geben Sie hierzu Ihre Adresse an.

Demnächst werden Sie auf unserer Webseite den virtuellen Spendenbaum sehen. An ihm können Sie ablesen, welche Unternehmen bereits zum Kreis der Förderer der Elbschule Wedel gehören.