Unser Verein

Wir sind eine wachsende Gruppe von Eltern, Pädagogen und interessierten Menschen, denen die Vorzüge der Waldorfpädagogik sehr am Herzen liegen. Unser Ziel ist es eine freie Waldorfschule in Wedel zu gründen und einen besonderen Lernort für unsere Kinder zu schaffen.
Derzeit umfasst unser Kreis ca. 60 Personen und es kommen stetig immer mehr dazu.

Im Sommer 2019 gab es das erste Treffen um eine Initiative für die Schulgründung ins Leben zu rufen. Im Herbst nahmen die Arbeitsgruppen ihre Arbeit auf. Sie befassen sich mit dem pädagogischen Konzept, der Suche nach einem passendem Gebäude, sowie der Finanzplanung und dem öffentlichen Auftritt.

Im Frühjahr 2020 haben wir die ersten Gespräche mit interessierten Lehrer:innen geführt und Kontakte zu benachbarten Waldorfschulen geknüpft. Der Förderverein wurde gegründet und wir stehen in engem Austausch mit unseren Gründungsberatern in Schleswig-Holstein, die uns in allen Belangen zur Seite stehen.

Unsere Webseite, sowie unseren Flyer haben wir im Frühjahr 2021 auf den Weg gebracht und somit den Weg in die Öffnentlichkeit angetreten.

Die Arbeitsgruppen

Mit dem Beginn der Initiative haben wir uns in Arbeitsgruppen organisiert. Auf diese Weise können die unterschiedlichen Fähigkeiten, Expertisen und Interessen unserer Mitglieder am besten eingebracht werden.

Konzept und Pädagik

– Erarbeitung und Evaluierung des pädagogischen Konzeptes für die Elbschule Wedel
– Vertiefte Arbeit an den Grundlagen der Anthroposophie
– Rekrutierung von potenziellen Lehrkräften für die Schule
– Kontaktpflege zu den Bildungsbehörden
– Kontaktpflege mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in SH

Finanzen

– Erstellung eines Finanzplanes für die Elbschule Wedel
– Verwaltung des Vereinskontos
– Buchhaltung
– Einholung und Verwaltung von Förderungen
– Schulgeldmanagement

Menschen und Öffentlichkeit

– Kontaktpflege zu den entscheidenden Stellen in Politik und Verwaltung
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
– Rekrutierung von Spender:innen und Förder:innen
– PR und Werbung
– Pflege von Webseite und Sozialen Medien

Gebäude und Grundstück

– Suche nach geeigneten Immobilien
– Erstellung eines Raum- und Nutzungsplanes
– Prüfung der rechtlichen Rahmenbedingungen
– Erarbeitung der notwendigen Anträge
– Kontakt zu den Baubehörden
– Planung der Ausstattung und Gestaltung der Schulräume

Fertigen und Produzieren

– Fertigen von Geschenkartikeln und Dekoration für Märkte und Veranstaltungen
– Produzieren von Kinderspielsachen und Jahreszeitendekoration zum Verkauf
– Herstellung von Werbeerzeugnissen für die Elbschule sowie den Förderverein
– Akquise und Sammlung von Sachspenden


Jeder der uns helfen kann ist willkommen! Wir freuen uns über Ihre Nachricht, in welchem Arbeitskreis Sie mitarbeiten wollen:

Unser Vorstand

Dr. Harald Teßmer

Sandra Wilkens

Olivia Heinemann

Warum ein Förderverein?

Ein Förderverein ist notwendig, weil Zuschüsse und Förderungen des Landes nur einen Teil der Schulkosten decken und erst nach einer „Wartefrist“ von zwei Jahren ausgezahlt werden. Gerade am Anfang sind viele Investitionen notwendig, damit unsere Waldorfschule entstehen kann. Außerdem wollen wir eine Lernumgebung schaffen, in der sich Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern wohlfühlen.

Dafür benötigen wir Beiträge und Spenden!

Der Verein unterstützt die Entstehung einer Waldorfschule in Wedel durch Beschaffung von Mitteln für:

  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Schulgebäude und -gelände
  • die Finanzierung des laufenden Betriebes bis zur staatlichen Förderung
  • die Förderung von Kunst an der Schule
  • weitere Projekte

Spendenbescheinigung / Zuwendungsbestätigungen

Der Förderverein Elbschule Wedel e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden an uns können Sie steuerlich absetzen. Bei bis zu 200 EUR pro Überweisung genügt dem Finanzamt der Überweisungsbeleg. Für Spenden über 200 EUR stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus. Bitte geben Sie hierzu ihre Adresse an.